Bildungsmedium Internet

Achtung! Heute wird es ein bisschen schlüpfrig und ich bin grad nicht sicher, ob Sie das jetzt animiert zum nächsten Artikel zu springen oder weiterzulesen. Wir werden sehen. Als das Internet noch klein war, war ich felsenfest davon überzeugt: das Ding wird die Welt revolutionieren. Ich hatte die Hoffnung, dass das Internet es schaffen wird, in die wirklich letzten Winkel dieser Erde vorzudringen und Menschen abseits von großen Städten oder Universitäten mit Wissen und Bildung zu versorgen. Oftmals habe ich in Gesprächen das Bild eines jungen Schafhirten in der Taiga skizziert, der Dank Online-Kursen in der Lage ist, seine mathematischen weiterlesen

Wofür braucht man eigentlich KI?

Praktisch jeden dritten Tag hört oder liest man heute von einer neuen Künstlichen Intelligenz, die irgendwas Großartiges kann. Und … irgendwie kann KI doch schon alles. Es gibt eine KI, die Ihnen in Sekunden Videos generiert. Sie müssen dazu lediglich zwei, drei Infos in eine Webseite wie openai.com/sora/ eintippen, was in dem Videofilm zu sehen sein und welchen Stil es haben soll. Ganz egal, ob ein Löwe im Schwarzweiß-Film durch einen Reifen springt, ein Hund in der Optik eines 1980er-VHS-Videos auf einem Surfbrett zu sehen ist oder ob es ein Gangster-treffen im Stile eines Quentin Tarantino-Blockbusters werden soll. Dann auf weiterlesen

Rot, Gelb, Grün und Weiß

Schon in der Grundschule lernt man, dass man bei rotem Ampellicht besser stehenbleibt, wenn man das Alter für die weiterführende Schule noch erreichen möchte. Bei Rot stehen, bei Grün gehen war der Merksatz und der gilt natürlich bis hin zum Fahrschulalter. Dort lernt man, dass es auch noch Gelb gibt, was eine Erhöhung der Aufmerksamkeit erwartet, weil eine Änderung der aktuellen Ampelphase ansteht. So weit so gut. Vor etwa zwei Wochen titelt eine große Zeitung mit vielen Bildern: „Verkehrsrevolution! Gibt’s bald ein viertes Ampellicht?“ und beruft sich auf einen aktuellen Beitrag des Onlineportals eFahrer. Laut einer Studie der North Carolina weiterlesen