Wo bleibt die Kavallerie?

Tagelang haben wir gedacht, die Russen sind es. Oder Nordkoreanische Hacker. Oder Israels technisch führende Cyber-Armee. Oder vielleicht doch die Amis? Der NSA traut man schließlich alles zu! Heute wissen wir, dass das, was noch vor gut einer Woche als „Mega-Hack“ betitelt wurde, gar nicht von einem richtigen Hacker gemacht wurde. Dass es wahrscheinlich nicht einmal ein richtiger Hack war! Also juristisch wohl schon, technisch eher nicht. Ein Schüler hat einfach monatelang Informationen gesammelt und aufbereitet. Wie bei einem Referat für die Schule. Fairerweise muss an dieser Stelle gesagt werden, dass immer noch eine Menge Mutmaßungen im Spiel sind. Aber weiterlesen

Selfiewahn

Kürzlich habe ich in einer Studie gelesen, dass es immer mehr Todesopfer beim Selfie machen gibt (das Wort »schießen« fand ich gerade unangebracht). Deutlich mehr als die Hälfte der verunglückten Personen kommt aus Indien. Die Studie führt das einerseits auf die Verfügbarkeit billigster Smartphones zurück, die nun auch den Ärmsten in Indien den Zugang ins Internet ermöglichen. Da bei diesen Mobiltelefonen in der Werbung primär die Kamera im Vordergrund steht, nutzen viele Neubesitzer diese Funktion auch ausschweifend. Weiß man das und ergänzt es mit der Tatsache, dass Indien (hinter China) das Land mit den zweitmeisten Einwohnern ist, wird klar, warum weiterlesen