Frauen an der Macht

Vor kurzem hörte ich in Manchester eine Rede von Dame Stella Rimington. Sie war in den 1950ern Spionin und wurde später die erste Frau an der Spitze des britischen Inlands-Geheimdienst MI5. Sie war das, was „M” bei James Bond ist und wer sich gefragt hat, warum Bond eine Chefin hatte: Weil es Dame Stella Rimington gibt! Judi Dench, die von 1995 bis 2012 insgesamt Sieben mal Bonds Chefin „M“ spielte, sieht ihr nicht ohne Grund ähnlich. Eigentlich ging es in der Rede vor allen Dingen darum, wie Frauen in Spitzenpositionen so genannter Männerberufe kommen – und welche Schwierigkeiten ihnen die weiterlesen