Vergessene Worte

Eines der Wörter, die ich schon lange nicht mehr genutzt habe, ist „CD-Rohling“. Für ein paar Jahre war das der Renner schlechthin, standen doch in praktisch jedem Elektromarkt (und selbst in Supermärkten) diese Dosen mit den silbernen Scheiben. Heute musst Du auf den Antikmarkt gehen, um überhaupt noch ein Gerät zu finden, dass diese Dinger lesen und beschreiben kann. Speichergeräte bei Computern haben halt eine kurze Halbwertszeit.

Angefangen hat es mit Lochkarten, die schon 1822 von Charles Babbage für seine Analytical Engine verwendet wurden. Erfunden hat er sie aber nicht. Babbage hat die Idee geklaut. Mechanische Webstühle steuerten damit die Farben der Fäden, so dass Muster entstanden. Erinnern kann ich mich noch an Magnetbänder, die zwar langsam waren, dafür aber für damalige Verhältnisse viele Daten speicherten. Können Sie sich noch an ZIP-Drives erinnern? Die mit den blauen Disks und 100MB Speicherplatz? Einzig die Festplatte hält sich seit vielen Jahren. Da ändert sich zwar die Kapazität, aber Gehäusegröße(n), die Anschlüsse und auch das Design bleiben relativ konstant.

Ach ja, wenn Sie jetzt glauben, ich habe in meiner kleinen Aufzählung DAS Speichermedium schlechthin vergessen, dann täuschen Sie sich. Die Diskette hat noch längst nicht ausgedient. OK, vorbei sind die Zeiten, in denen man sich mit 5 ¼ Zoll Floppies Luft zugefächert hat. Vorbei sind auch die Zeiten, in denen man mit einem Stapel von 32 Stück 3,5 Zoll Disketten Visual Basic installiert hat. Aber ausgedient hat die 3,5 Zoll Diskette eben noch nicht.

Wie das Internetmagazin TheVerge berichtet, werden einige Modelle von Boeings 747 heute noch per Diskette mit Updates versorgt. Allerdings, so steht es dort, haben die meisten Fluglinien längst umgestellt. Sie wollen Zeit sparen und die Maschinen schnell in die Luft bekommen.

Da stört ein Techniker nur, der mit 8 Disketten bewaffnet, das Cockpit blockiert und ein Update einspielt. Unklar ist, durch was das Diskettenlaufwerk ersetzt wurde. Ich vermute, es ist etwas, für das die Anschlüsse in neuen Laptops schon gar nicht mehr eingebaut werden. Veraltetes Zeug eben. Wieder ein Wort, das wir bald vergessen können: USB-Stick.


Ich mache gerade Sommerpause und arbeite an einem neuen Buch. 
Daher gibt es im Juli und August keine regelmäßigen Blogeinträge. 
Ab September geht es dann wie gewohnt weiter.

Bildnachweis: Screenshot aus YouTube Video (Rundgang durch eine Boeing 747)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.