IBAN, die Schreckliche

Heute ist es soweit. Heute läuft die Übergangsfrist für den Einsatz der IBAN ab. Konnte man bis gestern immer noch mit BLZ und Kontonummer Überweisungen tätigen, wird das nun eingestellt. Mit Stichtag 01.Februar 2016 akzeptieren die Banken nur noch Überweisungsträger – analog wie online – die die IBAN tragen. Bereits im Dezember 2014 habe ich über die IBAN gebloggt und erklärt, wie man sich diese trotz der – auf den ersten Blick schwer lesbaren – Zahlenkolonne mit den vielen Nullen merken kann.

Die vielen Vorteile, die die IBAN für uns bringt, sind Ihnen klar … oder? Nein?

Vorteil Einheitliche Struktur. Ich sage: Struktur ja, Form nein – letzteres soll uns aber suggeriert werden. Es gibt aber dutzende verschiedene Formate. Die Länge variiert von Land zu Land zwischen 15 Stellen in Norwegen und sage und schreibe 31 Stellen in Malta. Alleine dass es mehrere ISO-zertifizierte Schreibweisen der IBAN gibt, spricht für sich. Maschine-Maschine, Mensch-Mensch, Mensch-Maschine und dann noch eine akzeptierte Gruppierung der Ziffern für deutsche Banken. Dummerweise sind nicht alle ISO-zertifizierten Schreibweisen auch DIN-zertifiziert. (Ja! Es gibt zwei Normierer!) Meine Steuer überweise ich nicht mehr auf Konto 175_125 bei Bankleitzahl 701_500_00 , sondern auf DE88701500000000175125 oder DE88_7015_0000_0000_1751_25 oder auf DE88_70150000_0000175125 – je nach Schreibweise.

Hier ein paar Varianten der IBAN (genommen aus Wikipedia):

NOpp bbbb kkkk kkK
BApp bbbs sskk kkkk kkKK
DEpp bbbb bbbb kkkk kkkk kk
BGpp bbbb ssss ddkk kkkk kk
MTpp bbbb ssss skkk kkkk kkkk kkkk kkk
Legende:
NO, BA, ... Länderkennzeichen, pp Prüfziffer, b Bankleitzahl,  
d Kontotyp, k Kontonummer, K Kontrollziffer, s Filialnummer

Vorteil Schnellere Überweisungen. Ich sage: seit Einführung der IBAN müssen die Banken Überweisungen europaweit zwar innerhalb eines Werktages ausführen, aber diese Vorgabe hätte auch jederzeit mit Kontonummer und BLZ umgesetzt werden können. Dafür gibt es schließlich Computer und Netzwerke.

Vorteil global eindeutige Kontonummern. Ich sage: Hallo? Meine Kontonummer war vorher nicht eindeutig? Die hatte auch jemand anderes? Puh. Glück gehabt, dass mein Gehalt immer bei mir ankam!

Vorteil Sicherer. Ich sage: die eingebaute Prüfziffer ist wirklich ein Vorteil! Zahlendreher lassen sich sofort erkennen, Fehlüberweisungen schon vor der Ausführung stoppen. Dumm nur, dass die vielen Zahlendreher erst durch die so wahnsinnig übersichtlichen IBAN-Zahlenkolonnen entstehen.

Vorteil: Einfacher. Ich sage: Richtig, aber nur für die Bank, weil die IT-Systeme nun nicht umformatieren brauchen und beim Online-Banking eine Eingabemaske für alle Länder ausreicht.

Die IBAN, dein neuer bester Freund? Ich sage: Auch wenn es vor allen Dingen technische Vorteile mit der Einführung gibt … die IBAN als Fortschritt für den Verbraucher anzupreisen ist reine Verarsche.

Wussten Sie übrigens, dass die IBAN seit 2007 von den USA gefordert wird – die USA selbst die IBAN aber noch gar nicht umgesetzt haben…? Anscheinend müssen doch nicht alle – wir schon. Ab heute. Und wenn Sie sich denken: „Mist, ich kann mir so lange Zahlen nicht merken … Bin ich zu blöd?“ Vergessen Sie nie, Sie sind nicht allein. Menschen, die sich superlange Zahlenkolonnen merken konnten, wurden früher sogar zu „Wetten daß …?“ eingeladen. Heute haben sie ein Bankkonto.


Kein Scherz! Standbild aus dem YouTube Video "The IBAN - your new best friend"

Kein Scherz! Standbild aus dem YouTube Video „The IBAN – Your New Best Friend“

Ein Kommentar zu “IBAN, die Schreckliche

  1. Zum 01.04.2017 wird auf Betreiben der Franzosen und Österreicher auch die normale Postanschrift sich ändern. Es wird dann euopaweit einheitliche Konskriptionsnummern geben, da man damit historisch gute Erfahrungen gemacht hat.
    Firmen können auf Antrag – und bei vorhandender eigener öffentlicher IPv6 Adresse – diese verwenden, sofern sich im betreffenden Gebäudeteil ein Router mit dieser Adresse befindet. Dies soll die spezifische Zustellung (kann in Ausnahmefällen auch bis auf Großraumbüroebene verfeinert werden) und die Akzeptanz von IPv6 Adressen erhöhen.
    Für Privatpersonen ist es eine nur 37 stellige Ziffernfolge (ohne Sonderzeichen) die sich damit sowohl von den Firmenadressen als auch von der maltesichen IBAN abheben wird.
    In der Sunrisephase haben Politiker und Promis ab Stufe D die Möglichkeit eine Adresse mit möglichst wenig Nullen zu beantragen, um Verwechslungen mit Leistungen zu verhindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*