Filme schauen, wann und wo ich will

Ich bin ein Serienjunkie! Schon als Kind habe ich mir komplette TV-Serien wie „Irgendwie und Sowieso“ angesehen. Heute fesseln mich „Breaking Bad“ oder „Homeland“. Carrie Mathison’s Jagd auf Nicholas Brody hat mich dunkle Augenringe gekostet. Zum Glück hat mir das Christkind die BluRay der finalen Staffel von „Breaking Bad“ unter den Weihnachtsbaum gelegt. Mehr als vierzig Stunden folge ich Walter White schon durch sein Leben zwischen Drogenkartell und Familie und ich will unbedingt wissen, wie alles endet.

Weil die Ferien langsam zu Ende gehen, habe ich mich besonders gefreut, dass ein Aufkleber auf der Hülle verrät, dass ich auch eine digitale Kopie erhalte. „Schauen wann und wo Sie wollen!“ steht dort. Endlich kann ich auf meinen vielen Dienstreisen im Flieger oder im Hotel eine Folge oder Filme legal anschauen.

Um meine digitale Kopie „wann und wo ich möchte“ auch nutzen zu können, muss ich jedoch erst einen speziellen Player installieren. Mein Betriebssystem warnt vor dem „nicht zertifizierten“ Programm und tatsächlich strotzt es vor Fehlern. Eine Funktion wie Vollbild scheint zu viel verlangt und ich muss mich noch bei einem Drittanbieter registrieren, der unnötigerweise Adresse und Geburtsdatum von mir kennen will. Das Herunterladen funktioniert nur nachdem drei Fehlermeldungen weggeklickt sind und letztlich startet der Film auf dem Tablet auch nur, wenn eine Internet-Verbindung besteht. Ein Ansehen im Flieger ist somit unmöglich und hat mit „wann und wo ich will“ überhaupt nichts zu tun.

Liebe Filmindustrie,  bitte schaut Euch doch mal bei den illegalen Filesharing-Plattformen ab, wie die Eure Filme vermarkten. Runterladen mit meinem Standard-Browser, Ansehen ohne Rücksicht aufs Betriebssystem, online, offline, wie, wann und wo ich will. Eure Drangsalierung zahlender Kunden grenzt an Beihilfe zum Betrug, denn wer zeitgemäß auf dem Tablet Filme anschauen möchte, der wird fast schon zur Nutzung illegaler Quellen genötigt. Eure Kameras sind seit Jahren digital, euer Umgang mit Kunden ist aber noch aus der analogen Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*