Nichts ist mehr sicher

Das Verschicken einer E-Mail ist etwa so, wie das Versenden einer Postkarte. Jeder kann mitlesen, der die E-Mail auf den Server bekommt. Und das sind viele. Alle nämlich, die sie von A nach B transportieren. Das kann man aber ändern. Mit einer E-Mail-Verschlüsselung packt man einen schützenden Umschlag um die Nachricht. Diesen Umschlag kann nur der Empfänger der Mail öffnen, so dass die Nachricht effektiv vor fremdem Zugriff geschützt ist. Nun haben Sicherheitsforscher einen Weg gefunden, dieses seit Jahren als sicher geltende System auszuhebeln. Sie konnten es zwar nicht knacken, aber aushebeln. Und der Trick dazu ist derart simpel, dass weiterlesen

Bitte stimmen Sie zu!

Am 25.Mai tritt die neueste Datenschutzverordnung der EU in Kraft. Die DSGVO gibt uns Nutzern die Möglichkeit, selbst zu entscheiden, wer was mit unseren Daten macht. Firmen müssen uns aufklären, wo die Daten gespeichert werden, wer sie bekommt, wer darauf Zugriff erhält und auch was damit gemacht wird. Wir Verbraucher hingegen können dem, was die Firmen machen wollen, widersprechen – ganz oder auch nur teilweise. Die DSGVO gibt es zwar schon seit einiger Zeit, sie ist nur ab dem 25.05. anzuwenden und dann werden Verstöße auch geahndet. Die meisten großen und mittelständischen Firmen kümmern sich deshalb schon seit Monaten in weiterlesen

Tama … was???

Fast auf den Tag genau vor 25 Jahren wurde das World Wide Web geboren. Komisch, oder? Das Internet ist doch schon fast 50 Jahre alt. Und jetzt feiert es 25. Geburtstag? Wie das? Tja … wie so oft kommt es auf die Details an. Das Internet ist aus dem so genannten Arpanet entstanden. Das ist ein Projekt des US-Verteidigungsministeriums gewesen, das 1969 begann, Universitäten und Forschungseinrichtungen zu vernetzen. Demnach feiert das Internet im kommenden Jahr einen runden Geburtstag. Das www hingegen, also das world wide web, das was wir als offene, frei zugängliche Webseiten kennen, die wir mit dem Browser weiterlesen